Blog

Welpenkastration - willkommen im Mittelalter

Gerade bin ich auf der Webseite einer oesterreichischen Australian Labradoodle Zucht auf eine für mich unglaubliche Tatsache gestossen:
Da werden Welpen tatsächlich frühkastriert! Ja genau: den Welpen werden die geschlechtshormon produzierenden Organe sozusagen im Babyalter rausgeschnippelt und abgeschnitten.

Zusammenfassend steht da, dass die neuen Welpenbesitzer nichts zu tun haben müssen mit der Operation (wie praktisch) und die Welpen keine Allüren entwickeln werden und quasi pflegeleicht und sich selbsterziehend  abgegeben werden. Ach ja, und es gibt dann auch keine geschlechtsspezifischen Erkrankungen mehr. Und der alleserklärende und legitimierende Schlusssatz: nichts Bewiesenes spricht dagegen (sic!)

Hunde - shopping, Hunde - hopping

Im Zeitalter des schnellen Internets ist einfach alles möglich: schnell mal Freunde finden; schnell mal Theaterkarten bestellen; sich schnell mal das neueste Gucci-Täschchen reinziehen; schnell mal eine Wohnungseinrichtung kaufen; schnell mal ein Auto leasen; und genauso «schnell mal» einen Hund  shoppen.
Einfach, weil es gerade «in» ist; einfach, weil man sich gerade so einsam fühlt; einfach, weil die Nachbarin auch so einen hat; einfach, weil man mit dem Hund gleich noch ein Sportgerät für draussen zu Hause stehen hat; einfach, weil man gerade eine innere Leere verspürt; einfach, weil es so einfach geht.
Da kann sich jemand den vierten Hund innert 2 Jahren reinziehen, aus dem Tierheim, einfach so. Passt es dann nicht mehr, kann man den ja auch einfach wieder abgeben. Und wo ist da die Stadt, wo ist da die zuständige Behörde für das Hundewesen? Alles registriert, alles bei der Stadt und alles bei Amicus. Niemand fragt sich da offenbar, was mit den Hunden passiert, die bei Amicus ein- und aus- und ein- und ausgetragen werden. Von ein und demselben Hundehalter.

Alter Zopf in neuem Kleid

Seit 2008 mussten alle Hundehalterinnen mit ihrem Vierbeiner den Sachkundenachweis erlangen. Viele SKN – AusbilderInnen wurden innert kurzer Zeit auf den Markt geschwemmt, Ausbildungszentren aus dem Boden gestampft, um ausreichend Sachverständige zu produzieren. Nach knapp neun Jahren ist der Spuk schon wieder vorbei. Stellt sich die Frage, was mit all den in Schnellkursen ausgebildeten SKN-AusbilderInnen nun geschieht? Und wohin mit all den Ausbildungsverantwortlichen (Institutionen und Lehrpersonen), die nun plötzlich keinen Auftrag, respektive keine Arbeit mehr haben? Kreative und geschäftstüchtige Köpfe haben eine Lösung gefunden: geben wir dem Kind einen neuen Namen und schon haben wieder alle etwas zu tun. Der SKN (Sachkundenachweis) kommt im neuen Kleid daher: Nationales Hundehalterbrevet, kurz NHB genannt. In Anlehnung an das bereits bestehende Hundehalterbrevet, das damals vom SKN verdrängt, beziehungsweise abgelöst wurde. Der Clou an der ganzen Geschichte? Alle ausgebildeten SKN – AusbilderInnen müssen wieder einen Schnellkurs besuchen, damit sie unter dem neuen Namen wieder einen neuen Kurs anbieten dürfen, der dann möglicherweise wieder obligatorisch werden könnte – oder auch nicht. The Show must go on, respektive: das Geld muss fliessen.

Bea Koti, Hundetrainerin, Kollbrunn

zurück zu Blog

Gedanken zum Sein

Manchmal gibt es Momente in unserem Leben, die ganz schön vieles durcheinanderbringen und uns dazu anhalten, genauer hinzuschauen. Manchmal sind es Menschen mit ihren Vierbeinern, die  gewohnte Wege in Frage stellen, manchmal sind es Menschen ohne Hund, die unser Denken und Fühlen aufrütteln und total auf den Kopf stellen. Manchmal sind es die Vierbeiner, die uns auf die Sprünge helfen. Manchmal sind es äussere Ereignisse, die einem dazu bringen, loszulassen oder es zumindest zu versuchen. Und manchmal braucht es einfach mehr Zeit, um sich in einer neuen, ungewohnten Situation zurechtzufinden.  Aber was es vorallem braucht, ist eine grosse Portion Mut und die Gewissheit, in sich selber zuhause zu sein. Egal was im Aussen passiert.

Weitere Beiträge...

Training

Training und Beschäftigung
weiter zu mehr Informationen...
Plauschapportieren
weiter zu mehr Informationen...
Fit for Daily Life
weiter zu mehr Informationen...

Coaching

Privatlektionen

weiter zu mehr Informationen...

Tiergestütztes Coaching

weiter zu mehr Informationen...

Beratung

Beratung und Coaching beim Erwerb eines Hundes sowie Eingewöhnung in das neue zu Hause.

weiter zu mehr Informationen...

UA-32982254-1